Rinds-Entrecôte mit Thymian, Vanillekartoffeln und Rohschinkenschaum

6 Pers.
Rinds-Entrecôte mit Thymian, Vanillekartoffeln und Rohschinkenschaum

Zubereitung

Zutaten

Wählen Sie bitte die Personenanzahl

  • Rinds-Entrecôte

  • 6 Rinds-Entrecôtes á 140 g
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Butter zum Braten
  • wenig frischer Thymian
  • Thymianglasur

  • 1 dl Wasser
  • 100 g Zucker
  • 2 Zitronen, klein gewürfelte Schale und Saft
  • 10 Thymianzweige, gezupft
  • wenig schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Rohschinkenschaum

  • 80 g Rohschinken
  • ganz wenig fein geschnittene Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 50 g klein gewürfelte Tomate
  • 3 Teelöffel Tomatenmark (20g)
  • 1 dl Weisswein
  • 1 Thymianzweig
  • 4 dl Rahm
  • Salz, Pfeffer
  • Vanillekartoffeln

  • 400 g mehlig kochende Kartoffeln, z. B. Agria
  • 1 dl Vollrahm
  • 3 Esslöffel Milch
  • 1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Drucken Sie jetzt die Einkaufsliste für dieses Rezept aus – schnell und übersichtlich

Rinds-Entrecôte

Entrecôtes würzen, in der heissen Butter anbraten, Thymian beigeben und
im vorgeheizten Ofen fertig garen. Fleisch herausnehmen und warm stellen,
ca. 5 Minuten ruhen lassen

Thymianglasur

Wasser und Zucker aufkochen, Zitronenschale und -saft sowie Thymianblätter beigeben und langsam Sirupartig einköcheln lassen. Mit Pfeffer abschmecken. Entrecôtes mit der Glasur bestreichen

Rohschinkenschaum

Schinken in Würfel schneiden, zusammen mit Chili und Knoblauch im
Öl braten, bis alles etwas Farbe hat. Tomatenwürfel und -mark beigeben,
kurz mitdünsten, mit dem Weisswein ablöschen. Thymian beifügen, Rahm
dazugiessen, aufkochen und die Flüssigkeit um ca. 1/3 einkochen lassen.
Sauce durch ein Sieb passieren, abschmecken. Vor dem Servieren mit
dem Stabmixer aufschäumen

Vanillekartoffeln

1.
Kartoffeln schälen und würfeln, in Salzwasser weich kochen. Inzwischen
Rahm und Milch mit dem ausgekratzten Vanillemark aufkochen und wenig
einköcheln lassen. Kartoffeln durchs Passevite treiben. Rahm-Vanille-
Mischung beifügen und gut unterrühren. Mit Butter und Sauerrahm verfeinern
und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
2.
Entrecôtes aufschneiden, mit Vanillekartoffeln und Rohschinkenschaum
anrichten Tipp: Mit getrockneten Vanillestängeln und Kartoffelchips dekorieren